Sehr geehrte Damen und Herren,

was bedeuten Trennungsmanagement und Trennungskultur für ein Unternehmen? Wie gehen Sie mit der Situation um und wie gestalten Sie diese möglichst fair und wertschätzend gegenüber dem Mitarbeiter? Wie minimieren Sie gleichzeitig das Risiko für Ihr Unternehmen?

Wir unterstützen Sie gern bei der Gestaltung des Trennungsprozesses in Ihrem Unternehmen und versorgen Sie mit dem unerlässlichen Know-How zum Outplacement.

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Workshop „Trennungsmanagement in Unternehmen“ am 22. März 2018 um 14:30 Uhr einladen.

Veranstaltungsort ist die Kanzlei GUNKEL, KUNZENBACHER & PARTNER (Detmolder Str. 120a, 33604 Bielefeld).

Inhalte des Workshops:

Vorstellung und Definition der Phasen im Trennungsmanagement

Referentin: Christiane Matuschka (Matuschka Top Executive Consulting & Partner, Bielefeld Outplacement Beratung)

  • Rahmenbedingungen und Vorbereitung
  • Führen des Trennungsgesprächs: effektive und wertschätzende Gesprächsführung, Argumentationen und vermeidbare Fehler
  • Wie reagieren Betroffene und wie gehe ich damit um?
  • Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung
  • Der richtige Umgang mit verbleibenden Mitarbeitern

Sperrzeiten bei Aufhebungsverträgen

Referent: Bernd Fechner (Team Leistung, Agentur für Arbeit Bielefeld)

  • Wichtige Gründe bei Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses durch
    Aufhebungsvertrag
  • Rechtsfolgen bei Eintritt einer Sperrzeit

Der Aufhebungsvertrag: Notwendiger Inhalt und Gestaltung

Referentin: Ursula Gunkel (Fachanwältin für Arbeitsrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht, Kanzlei Gunkel, Kunzenbacher und Partner, Bielefeld)

  • Rechtliche Schwierigkeiten bei leistungs- und krankheitsbedingten Kündigungen
  • Der Aufhebungsvertrag als Alternative: formale Voraussetzungen, regelungsbedürftige Fragen von Abfindung bis Zeugnis
  • Zeitrahmen der Abwicklung

Wir bitten um Ihre kurzfristige Anmeldung über das Anmeldeformular. (…bitte hier klicken)

Ihre Teilnahme wird nach Eingangsdatum der Anmeldung berücksichtigt. Gerne dürfen Sie auch Kollegen anmelden. Eine Bestätigung Ihrer Reservierung erhalten Sie kurzfristig per E‐Mail.

Über Ihre Anmeldung und Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Christiane Matuschka und Ursula Gunkel