Verträge über Immobiliendarlehen nach dem 10.06.2010 sind weiterhin widerruflich

Der Gesetzgeber hatte eine Ausschlussfrist zum 21.06.2016 erlassen, um alte Darlehen noch widerrufen zu können aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung. Dies gilt aber nicht für alle Darlehen. Die Einschränkung liegt z.B. darin, dass nur Darlehen von [...]

BGH: Fehlende Nennung der Aufsichtsbehörde führt zur Widerruflichkeit von Immobiliardarlehensverträgen

Der Bundesgerichtshof hat durch Urteil vom 22.11.2016 (Az. XI ZR 434/15) entschieden, dass eine von vielen Sparkassen - vornehmlich im Zeitraum von 2010 bis 2012 - zu Immobiliendarlehen verwendete Belehrung unzutreffend ist. Der BGH [...]

Unsere zukünftige „Marschroute“ bei Widerrufsfällen von Immobiliendarlehen

Bekanntlich sind wir nun lange mit diesem Thema beschäftigt und haben eine sehr große Anzahl von Baufinanzierungen und deren Widerruf bearbeitet. Die vielen Klageverfahren werden – leider – in der Regel nicht zu Ende geführt. [...]