Zu viel Bereitstellungszinsen gezahlt? Wir fordern zurück!

Sie haben ein Darlehen aufgenommen und anschließend konnte es nicht pünktlich abgerufen werden? Z.B. weil die Bauzeit sich erheblich verzögerte, Fälligkeitsvoraussetzungen nicht eingetreten sind oder der Kauf "geplatzt" ist? Sie haben eine erhebliche "Nichtabnahmeentschädigung" [...]

Die Klausel zu den Bereitstellungszinsen könnte unwirksam sein

Sicherlich haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, warum der vertragliche Zins Ihres Kredites niedriger als die Bereitstellungszinsen ist. In der Regel belaufen sich die Bereitstellungszinsen auf 3%. Der aktuelle Vertragszins liegt im [...]

Nach oben