Bei Krisen auf dem Bau ist höchste Vorsicht geboten!

Die Abwicklung eines zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer geschlossenen Bauvertrages dauert häufig mehrere Monate, gar Jahre. In einer so langen Vertragsbeziehung kommt es hin und wieder zu Meinungsverschiedenheiten. Manchmal zeichnet sich dann ab, dass [...]

Der Kostenvoranschlag reicht nicht mehr…

...jedenfalls nicht, wenn man den Schadensersatz wegen Mängeln berechnen möchte. Noch bis Anfang des Jahres 2018 war die Sache eigentlich klar: An einem Bauvorhaben gab es Mängel, der Bauunternehmer weigerte sich diese zu beseitigen. [...]

Achtung Häuslebauer!

Der Bau eines Hauses ist oftmals für die Bauherren die größte Investition in ihrem Leben. Wer sich mit dem Bau auskennt, weiß, dass es hier sehr häufig zu Problemen und Rechtsstreitigkeiten kommt. Diese Rechtsstreitigkeiten [...]

Wenn der Hausbau schief geht

„Einen Hausbau, bei dem alles glatt läuft, gibt es nicht.“ Florian Becker, Vorstandsmitglied des Bauherrenschutzbundes So dürfte es sich nicht nur beim Hausbau verhalten, sondern bei allen Bauvorhaben größerer Natur. Denn es passiert immer [...]

Unwirksame Klauseln zu Sicherheiten im Bauvertrag

Eine Kumulation von Vertragserfüllung- und Gewährleistungssicherheit auf insgesamt 8% ist unwirksam! Wenn der Auftraggeber eine vorformulierte Bauvertragsklausel in den Vertrag einfließen lässt, die bestimmt, dass der Auftragnehmer insgesamt eine Vertragssicherheit von 8% des Auftragswertes zu [...]