Alle Beiträge zum Thema Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Bei der Umlage von Betriebskosten ist die tatsächliche Wohnfläche maßgebend

Bei der Umlage von Betriebskosten ist die tatsächliche Wohnfläche maßgebend. Der Bundesgerichtshof hatte in einem aktuellen Urteil darüber zu entscheiden, ob in der Wohnraummiete die Umlage von Betriebskosten nach der im Mietvertrag vereinbarten Fläche [...]

Wohnungseigentumsverwalter muss Hausgeldansprüche anmelden

Sofern eine Eigentumswohnung zwangsversteigert wird, treffen den Verwalter besondere Pflichten wie der Bundesgerichtshof jetzt klargestellt hat. Über die Eigentümerin zweier Eigentumswohnungen in einer größeren Wohnanlage war das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die beiden in ihrem [...]

Keine Fristsetzung für Schadensersatzanspruch des Vermieters

Bisher war umstritten, ob ein Vermieter bei einer Beschädigung der Mietsache zunächst den Mieter auffordern und eine Frist setzen muss, den Schaden zu beseitigen oder ob er sogleich Schadensersatz verlangen kann. In einer aktuellen [...]

Achtung Vermieter! Verjährungsfrist für Schadensersatz lässt sich nicht im Mietvertrag verlängern

In einem aktuellen Fall hatte der Bundesgerichtshof über eine nahezu alle Wohnraummietverhältnisse betreffende Frage zu entscheiden. Der Vermieter nahm die Mieterin nach Ende des Mietverhältnisses auf Zahlung von Schadensersatz wegen in der Wohnung aufgetretener [...]

Keine Verjährung des Beseitigungsanspruches während Gültigkeit eines Genehmigungsbeschlusses

IMR-Beitrag: Entscheidungsbesprechung 1. Wenn eine bauliche Veränderung durch Beschluss genehmigt war, aber nachträglich aufgrund gerichtlicher Anfechtung der Beschluss ungültig wird, ist die Zeit während der der Beschluss bindend war, für die Verjährung [...]

Für verstorbenen Mieter muss ein Nachlasspfleger bestellt werden

Wenn der Mieter einer Wohnung verstirbt können sowohl der Erbe als auch der Vermieter das Mietverhältnis innerhalb eines Monats nach Kenntnis vom Tod außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen. Probleme gibt es bei der Kündigung [...]

Duschen im Stehen kann mietvertragswidrig sein

Vom Landgericht Köln war in zweiter Instanz zu entscheiden, ob ein Vermieter das Badezimmer einer Wohnung sanieren muss, in dem Schimmel aufgetreten war und ob die Mieter das Recht hatten, die monatliche Miete zu mindern. [...]

Wohnraumkündigung wegen Geschäftsbedarfs

Ein Mietverhältnis über eine Wohnung kann vom Vermieter aus verschiedenen im Gesetz festgelegten Gründen gekündigt werden. Stets braucht der Vermieter jedoch ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses. Das Gesetz führt beispielhaft die Interessen [...]

Rechtzeitige Nebenkostenabrechnung auch für Eigentumswohnung notwendig

Nach der gesetzlichen Regelung muss ein Vermieter über die Nebenkostenvorauszahlungen für eine Mietwohnung innerhalb eines Jahres nach Ende des Abrechnungszeitraums abrechnen, sofern er gegenüber dem Mieter eine Nachforderung geltend machen will. Der Bundesgerichtshof musste in [...]

Eigentümerbeschluss darf auf Dokumente Bezug nehmen

Bisher war die Frage umstritten, ob ein Beschluss in einer Versammlung von Wohnungseigentümern alles enthalten muss, um aus sich selbst heraus verständlich zu sein oder ob der Beschluss auch auf andere schriftliche Dokumente, die nicht [...]